Das Heim

Als Verein unterstützen wir das Kinderheim "Hogar Esperanza" im Süden der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile. Durch unsere Zeit als Freiwillige im Hogar fühlen wir uns dem Kinderheim sehr verbunden.

Das Heim macht es sich seit über 30 Jahren zum Ziel, ein familiäres, liebevolles und sicheres Umfeld für sozial vernachlässigte Kinder und Jugendliche zu schaffen.

Im "Haus der Kleinen" werden die Jüngsten - Säuglinge und Kleinkinder- betreut. Hier ist Platz für 24 Kinder. Das "Haus der Großen" ist zu Hause für ältere Kinder über 7 Jahren, für die weder eine Rückkehr zur eigenen Familie noch Adoption in Frage kommen.

Hinter dem "Hogar" steht die Stiftung "Fundacion Hogar Esperanza", das Heim finanziert sich ausschließlich durch Spenden.

Mehr Informationen zum Heim und der Stiftung erhalten Sie auf der Homepage des "Hogar Esperanza".