Abgeschlossene Projekte

Hier finden Sie bereits abgeschlossene Projekte unseres Vereins.

Autoprojekt: Klein und Groß soll sicher unterwegs sein

Autoprojekt: Klein und Groß soll sicher unterwegs sein

Mit einem Teil der Gelder aus dem Spendenlauf unterstützten wir das Heim beim Kauf eines neuen Autos. Ein großes Auto ist im Kinderheim unabdingbar um die Kleinsten zum Arzt und in den Kindergarten sowie die Größeren sicher in die Schule zu bringen. Fahrten mit der "Camioneta" sind ein Hauptaufgabenbereich der (deutschen) Freiwilligen vor Ort. Leider war das alte Auto nicht mehr fahrtüchtig und musste ersetzt werden. Vielen Dank für alle, die diese wichtige

Read more: Autoprojekt: Klein und Groß soll sicher unterwegs sein

Spendenübergabe ans Heim

Im August 2016 konnten wir die Spendengelder aus dem Spendenlauf für die Erneuerung der Elektronik im Heim sowie für die Teilfinanzierung des neuen Heimautos übergeben! Jorge Daveggio, Heimleiter des Hogar Esperanza, hat sich sehr über den wichtigen Beitrag von 3000 Euro gefreut. Wir und das Heim danken allen Spenderinnen und Spendern für die großartige Unterstützung. Wir freuen uns, gemeinsam mit Euch weitere tolle Projekte im Hogar zu verwirklichen!

Read more: Spendenübergabe ans Heim

Wir bedanken uns bei der Würth Group für ihre großzügige Unterstützung

Wir bedanken uns bei der Würth Group für ihre großzügige Unterstützung

Bei unserem Spendenlauf, am Samstag den 30. April im Volksbark Rehberge in Berlin durften wir uns über eine großzügige Spende von 1.000,00 € für das Kinderheim durch die Würth Group freuen. In Vertretung für die in der Befestigungs- und Montagetechnik tätige Unternehmensgruppe überreichte uns Herr Marcus Golz die Spende und übernahm symbolisch die Markierung der ersten Runde der Läufer. Wir freuen uns sehr über diesen stolzen Betrag

Read more: Wir bedanken uns bei der Würth Group für ihre großzügige Unterstützung

Erneuerung der Elektronik im Heim. Für ein sicheres Zuhause.

Erneuerung der Elektronik im Heim. Für ein sicheres Zuhause.

Mit unserem Projekt zur Erneuerung der Elektronik unterstützten wir das Hogar Esperanza bei der Sanierung der Elektroinstallationen im Haus. Das Kinderheim wurde vor über 25 Jahren gebaut und ist daher in vielen Bereichen sanierungsbedürftig. Die größte Gefahr für die Kinder und Beschäftigten stellten hierbei die veralteten elektrischen Anlagen dar. Viele der vorhandenen Komponenten waren abgenutzt und durchgebrannt. Außerdem bestand durch die

Read more: Erneuerung der Elektronik im Heim. Für ein sicheres Zuhause.

Erstes Projekt: Ein Fläschchen Hoffnung

Mit unserem ersten Projekt "Ein Fläschchen Hoffnung" leisteten wir einen Beitrag zur Milchpulverversorgung im Hogar Esperanza. Für die mutterlosen Säuglinge zwischen 0 und 6 Monate gibt es keine staatlichen Zuschüsse und das Hogar ist beim Beschaffen des kostenintensiven Milchpulvers ausschließlich auf Spenden angewiesen. „Ein Fläschchen Hoffnung“ war das erste Projekt, das wir mit unserem Verein „Hand in Hand für Chile e.V.“ in Angriff

Read more: Erstes Projekt: Ein Fläschchen Hoffnung