Spendenlauf am 30.04.2016

Wir laufen für das Hogar Esperanza! Am Samstag, den 30.April 2016 haben wir von Hand in Hand für Chile e.V. einen Spendenlauf in Berlin veranstaltet. Um die Mittagszeit trafen sich 20 motivierte Läufer im Volkspark Rehberge. Bereits im Voraus hatten die Läufer Sponsoren gesucht, die sich bereiterklärten, entweder einen Betrag pro gelaufener Runde oder einen Gesamtbetrag an Hand in Hand für Chile e.V. zu spenden und somit die wundervolle Arbeit des Kinderheims Hogar Esperanza in Santiago de Chile zu unterstützen. Bei perfektem Frühlingswetter haben die Läufer gemeinsam fast 150 km zurückgelegt. Dabei wurde nicht nur Sport für einen guten Zweck getrieben, sondern sich auch mit anderen ehemaligen Freiwilligen ausgetauscht und neue Freundschaften geknüpft.
Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Herrn Francisco Ulloa, Zweiter Sekretär der chilenischen Botschaft in Berlin. Nach dem Lauf saßen die Teilnehmer noch gemütlich bis abends im Park zusammen. Wegen der starken Leistung der Läufer, der großzügigen Spendenbereitschaft der Sponsoren und dem tollen Tag, den wir alle miteinander verbracht haben, war der Lauf ein voller Erfolg!
Die erlaufenen Spenden kamen direkt und ohne Abzüge im Kinderheim an. Verwaltungskosten werden bei uns prinzipiell nicht über Spendeneinnahmen, sondern durch die Mitglieder selbst getragen. Wir stehen weiterhin in regelmäßigem Kontakt mit aktuellen Freiwilligen im Heim und Jorge Daveggio, dem Heimleiter. Damit stellen wir sicher, dass die Spendengelder in von uns ausgesuchte Projekte fließen. Mit dem Erlös aus dem Spendenlauf konnten wir das Elektronikprojekt abschließen und einen wichtigen Beitrag zur Anschaffung eines neuen Autos im Hogar leisten. Die Spendenübergabe fand im Juli 2016 durch die ehemaligen Freiwilligen Daniel Gonzalez und Moritz Diederichsen vor Ort in Chile statt.
Auch hier möchten wir noch einmal die Gelegenheit nutzen, um uns bei allen Läufern und deren Sponsoren zu bedanken, die uns bei dem Spendenlauf unterstützt haben. Wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden und freuen uns auf das nächste Event von Hand in Hand für Chile e.V.!