Windeln für das Hogar Esperanza

Im Haus der Säuglinge und Kleinkinder wohnen durchschnittlich 18 Kinder die täglich Windeln benötigen. Die monatlich anfallenden Kosten dafür, sind für das Kinderheim sehr hoch und ohne zusätzliche Spenden kaum zu stemmen. Geholfen wird dem Hogar des Öfteren durch Windelspenden von Schulen oder Kindergärten, welche allerdings sehr unregelmäßig stattfinden.
Der Verein übernahm deshalb im April die Kosten von 3200 Windeln, was dem Bedarf für einen Monat entspricht.
Vielen Dank an alle Unterstützer die diese Anschaffung möglich machten.