Autoprojekt: Klein und Groß soll sicher unterwegs sein

Mit einem Teil der Gelder aus dem Spendenlauf unterstützten wir das Heim beim Kauf eines neuen Autos. Ein großes Auto ist im Kinderheim unabdingbar um die Kleinsten zum Arzt und in den Kindergarten sowie die Größeren sicher in die Schule zu bringen. Fahrten mit der "Camioneta" sind ein Hauptaufgabenbereich der (deutschen) Freiwilligen vor Ort. Leider war das alte Auto nicht mehr fahrtüchtig und musste ersetzt werden. Vielen Dank für alle, die diese wichtige Anschaffung ermöglicht haben!